Jump to content

Recommended Posts

Persönliche Ziele:
❶ günstig Gold mit geringen Aufschlag zum Börsenpreis kaufen
❷ anonym kaufen, z.B. um Risiko von Raub zu vermeiden

Gold:
❶ Sachvermögen = keine Entwertung durch Notenpresse (im Gegensatz zu Kredit oder Anleihe)
❷ selbst verwahrt = kein Insolvenzrisiko
❸ anonym gekauft = Leute, die stärker sind, können es dir nicht weg nehmen, wenn sie nicht wissen, dass du Gold hast.
❹ steuerlich priviligiert = keine Ertragssteuer bei Verkauf nach über 12 Monaten
➤ Gold, selbst verwahrt und anonym gekauft ist eine gute Möglichkeit einen Teil seiner Ersparnisse anzulegen

Arten von Gold-Verkäufern:
❶ Goldhändler
❷ unabhängige Finanzberater in Kooperation mit Goldversand (z.B. Webseite Gold-Silber-Shop)
❸ Banken

Goldhändler finden:
❶ Google Maps nach "Gold kaufen" suchen
❷ persönliche Empfehlung
❸ Google Maps Banken suchen
Wenn du nicht möchtest, dass Google weiß, dass du Gold kaufst, dann nutze einfach TOR (über das Betriebssystem Tails OS, den TOR-Browser oder das TOR-Fenster im Brave Browser)

Preise:
● der "Goldpreis" bezieht sich auf Future-Kontrakte, die zum Nennwert von 100 Unzen an Börsen, wie der CME in Chicago gehandelt werden
● du kaufst aber nur 1 geprägte Unze an deinem Wohnort in z.B. München
➤ du bezahlst daher einen Aufschlag von 2-9% für Prägekosten, Verpackung, Versand, Miete, Gehalt der Mitarbeiter, etc.
➤ ein Aufschlag beim Kauf von 2-4% ist vertretbar

● Rückläufer sind günstiger als "neue" Münzen
  ● Was ist ein Rückläufer: Kunde A verkauft Unze an Geschäft, Kunde B kauft diese Unze anschließend vom Geschäft an
  ● Nicht alle Goldhändler verkaufen Rückläufer an andere Kunden, manche Schmelzen alles erst ein.
  ● Rückläufer kannst du im Zweifelsfall bei einem zweiten Goldhändler auf Echtheit prüfen.
● Goldhändler sind günstiger als Finanzberater und Banken
  ● Finanzberater und Banken haben aufgrund des geringeren Gold-Umsatzvolumens höhere Stückkosten
● Aktionen oder Neueröffnungen bieten vorübergehend günstigere Preise
➤ Kaufe Rückläufer beim Goldhändler oder Finanzberater und alternativ neue Münzen beim Goldhändler

Anonymer kauf
● Unter 2000€ muss der deutsche Goldhändler deinen Ausweis/Namen/Adresse nicht dokumentieren.
● Vereinzelt wird die Rechnung auf deinen Namen ausgestellt (dein Name wird aber nicht mit deinem Ausweis abgeglichen).
● Teilweise fordert der Goldhändler von dir eine Unterschrift für den Abschluss des Kaufs (Unterschrift wird aber auch nicht mit deinem Ausweis abgeglichen).
● Damit deine kontoführende Bank deinen Goldkauf nicht speichert, bezahlst du dein Gold mit zuvor abgehobenem Bargeld.
● Ein innenliegender Wartebereich ist wünschenswert. Es ist unschön 30 Minuten vor der Eingangstür des Goldhändlers zu warten, bis der Kunde vor dir zu Ende bedient wurde.

Dokumente aufbewahren
● Für wen?
  ⓐ Finanzamt
     ○ Kursgewinn Gold: EUR-Gewinne aus dem Goldverkauf sind nach 12 Monaten steuerfrei. Die Kaufrechnung dient zum Nachweis der Einhaltung der Frist.
     ○ Anschaffungskosten Gold: Belege für Bargeldauszahlung nicht zwingend erforderlich. Wenn überraschend viel Gold verkauft, ggf. Nachweis zur Mittelherkunft zum Goldkauf.
  ⓑ Hausratversicherung
     ○ Nachweis über Diebesgut, Achtung! Begrenzung z.B. auf 20.000 EUR und Verpflichtung zur Lagerung in einem ausreichend gutem Tresor.

● Was aufbewahren?
  ❶ Rechnungen vom Goldkauf
  ❷ nicht zwingend: Bargeldabhebung zum Nachweis der Mittelherkunft

● Wo aufbewahren?
     ○ Ziel: Dokumente bei Bedarf verfügbar aber für Dritte nicht einsehbar
     ○ Rechnungen verstecken plus Einscannen und auf einem USB Stick verschlüsselt im Schließfach lagern


● Verkauf von Gold an Goldhändler
  ○ nicht anonym möglich, Personalausweis erforderlich
  ○ Goldhändler verlangt i.d.R. keine Kaufnachweise
  ○ Es ist unwahrscheinlich, dass sich das Finanzamt meldet (außer regelmäßige Verkäufe, sehr hoher Betrag, ungewöhnlich hoch für dich, alle paar Jahre 1 Kg. Gold sollte vermutlich noch in Ordnung sein).
  ○ Auszahlung kann per Überweisung auf dein Konto erfolgen. Bargeld hat jetzt keinen Vorteil mehr, weil man sich ja zum Verkauf von Gold beim Goldhändler sowieso ausweisen muss

● Rückfrage Finanzamt
  ○ Herkunft: Teilverkauf meiner Sammlung
  ○ Nachweis: Kopie der Kaufquittungen zum Nachweis der 12-Monatsfrist zum steuerfreien Verkauf
  ○ Plausibler Grund für den Verkauf: z.B. Hauskauf, Refinanzierung, Rückzahlung von Schulden

● anonymer Verkauf
  ○ über Goldhändler nicht möglich
  ○ Alternativen: Gold-Forum, Münzbörsen, Sammlertreffs

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...